Bio (german)

_DSC6505 (1)

Melanie Scholtz (vocals)

ist ein in Südafrika geborener, preisgekrönter Jazzsänger und Komponist. Seit ihrem 5. Lebensjahr spielt sie Klavier und studierte klassischen Gesang bei der Eoan Group, bevor sie im Jahr 2000 an der University of Cape Town ein Operndiplom Cum Laude absolvierte. Melanie hat bisher unter ihrem eigenen Namen 5 Alben veröffentlicht und kooperiert mit vielen südafrikanischen und internationalen Jazzkünstlern. Sie lebt derzeit in NYC (USA).

_DSC6744

Ron Spielmai (vocals, guitar)

Ron ist ein begeisterter: Er reist die Musikwelt von Sänger / Songwriter durch Folk, Pop, Jazz, Blues bis Rock und lässt ihn mit seiner eigenen Musik entspannen. Er ist einer der großen unbekannten Bekannten der deutschen Musikszene. In Berlin, wo er seit fast 15 Jahren lebt, haben seine Auftritte in wechselnden Formationen längst Kultstatus genossen.

_DSC6670

Sonja Firker (viola/vocals)

Sonja spielt und singt in Bands und Ensembles der unterschiedlichsten Stilrichtungen (u. a. im Geigen-Pop-Quartett Babaji, im Casanova Society Orchestra, in der Jazz-Pop-Band Mellow Melange), spielte Hauptrollen in mehreren musikalischen Theaterproduktionen und arbeitete sowohl im Studio als auch live mit vielen nationalen und internationalen Stars (Temptations, Seal, Carl Douglas, Meat Loaf, Sarah Connor, Otto Waalkes, Joy Denalane, Niels Frevert, Bosse, Udo Jürgens, Bodo Wartke). Sonja ist Yamaha-Artist.

_DSC6614

Andy Winter (drums and percussion)

Der österreichische Schlagzeuger Andy Winter erhielt seine musikalische Ausbildung am Wiener Konservatorium und gab früh Konzerte mit Größen der lokalen Szene wie Karl Ratzer, Harry Stojka, Wolfgang Puschnig u. 1988 ging er nach New York, um an der New School zu studieren und arbeitete seitdem mit Jazzmusikern wie Larry Goldings, Brad Mehldau, Ron Carter, Mark Whitfield, Peter Bernstein, Scott Colley, Chris Potter, Ben Monder, Donny McCaslin und andere.

_DSC6957

Jonas Schoen (saxes, flute)

Professor of saxophone and composition at the HMTM Hannover and Berlin University of the Arts (theory and orchestration).

Seit der Gründung des Labels Schoener Hören Music (2000) verschiedene CD-Veröffentlichungen mit dem Jonas Schoen Quartet, der hr-Bigband, Steve Swallow und anderen

As a composer and arranger for NDR and hr big bands, Bodo Wartke, Theater Young Generation Dresden, Marc Marshall, Vicky Leandros, Dresden Staatskapelle, Gayle Tufts, Manfred Krug, Uschi Brüning, Pe Werner, and others.

_DSC6672

Francesca Reyter (violin)

Ihr Studium der klassischen Geige in der Klasse von Prof. Michael Gaiser hat sie mit Bestnote absolviert.

Neben einem Engagement als Solistin für Studioaufnahmen mit dem Bohemia Symphony Orchestra Prague, war sie vor kurzem solistisch mit den Macedonian Philharmonics zu hören.

Angeleitet durch den US-amerikanischen Geiger Zach Brock (‪Snarky Puppy), widmet sie sich momentan intensiv der Jazz- Improvisation.

_DSC6409

Andreas Henze (Double Bass)

studierte an der Musikakademie der Stadt Kassel klassischen Kontrabass.

Neben seiner regen Tätigkeit als Theatermusiker an verschiedenen Häusern ( Berliner Ensemble, Kurfürstendamm Theater, Kleines Theater, Schauspielhaus Hamburg ) bereist er die ganze Welt mit vielen Ensembles unterschiedlicher Stilrichtungen wie Jazz, Lateinamerikanische Musik und Singer/Songwiter.

_DSC6671

Gábor Hartyáni (cello)

spielt seit seinem 7. Lebensjahr Cello. Er lernte in der Musikschule seiner Heimatstadt Gödöllő, Ungarn, zu spielen. Während er mit dem Youth String Orchestra von Gödöllő und dem Renaissance-Ensemble Colla Parte Consort spielte und tourte, kam er vor 15 Jahren auch mit Improvisationen in Kontakt. Seitdem verlagerte sich seine musikalische Aufmerksamkeit in Richtung Instant Composition, Jazz, Experimental, Noise, Contemporary, World, Electronic, Psychedelic, Urban und Free Music Prevost, Katie Duck, Wilbert de Joode, Mary Oliver, Viktor Tóth, Rita Góbi, Zoltán Grecsó, Anne Suurendonk, Tashi Iwaoka, Carlos Liedinsky.

Advertisements